73

Galileo-Galilei-Straße 10/H, I-39100 Bozen (BZ)

+39 0471 091 000

MO-FR: 8.30-19.30 / SA: 8.30-13

Opening Hours

Mon-Sat: 9:00 A.M - 5:00 PM Sun: Closed

Book Appointment

info@dentalcenterhuman.it

Das schmeckt unseren Zähnen gar nicht – Lebensmittel die du vermeiden solltest

Klar, dass Süßigkeiten unseren Zähnen nicht gerade guttun, ist allgemein bekannt. Doch dass auch einige Obst- und Gemüsearten Sorgen bereiten können, das denkt wohl kaum jemand. Bei Süßem oder Sauren hat unser Mund ganz schön was zu tun. Dennoch musst du auf nichts verzichten, wenn du folgende Tipps zu Herzen nimmst.

Es sind vor allem die säurehaltigen Lebensmittel, Getränke oder Medikamente, die unseren Zähnen zu schaffen machen. Denn diese enthaltenen Säuren können unseren Zahnschmelz angreifen und ihn langsam abtragen. Das führt zu sensiblen und schmerzempfindlichen Zähnen. Zum Beispiel Spinat. Ja wer hätte das gedacht. Aber in Spinat steckt Oxalsäure, welche den Zahnschmelz angreift und dies ein Gefühl von stumpfen Zähnen hervorruft. Achtung auch bei Smoothies, Energy-Drinks oder Fruchtsäften: auch diese enthaltenen Säuren.

Unser Geheimnis, dass du trotz allen Säuren diese Lebensmittel genießen kannst lautet: neutralisieren. Spül deinen Mund nach jedem Essen einfach mit Wasser aus und warte mindestens 30 Minuten bevor du deine Zähne putzt. Somit hilfst du deinem Speichel den normalen pH-Wert im Mund wiederherzustellen und dein Zahnschmelz wird nicht geschädigt.

Wenn du bereits an schmerz-empfindlichen Zähnen leiden solltest, dann merk dich für eine unverbindliche Erstvisite vor unter 0471 091, per Mail oder via Chat.